3 Tricks, um neue Gewohnheiten zu etablieren


Fotocredit: Prateek Katyal von Pexels

Wir alle wissen (vermutlich aus leidvoller Erfahrung): Die schönste Vision, der beste Plan, die coolste Strategie nützen nichts, nämlich rein gar nichts, wenn wir nicht ins Tun kommen. Tja, Schade eigentlich, denn wenn ich etwas liebend gerne mache, dann ist das Planen und Nachdenken und Aufschreiben. Aber Umsetzen? Damit happert`s oft.


Hier habe ich 3 einfache Tricks, mit denen ich mir selbst helfe. Probiere sie aus, vielleicht sind sie auch für dich nützlich.

Nicht sehr überraschend haben alle drei etwas mit „TUN“ zu tun. 😁💃


1) Der 5-Minuten-Trick: Komm ins Tun

Es gibt einen 5-Minuten-Trick und der geht so: Du beginnst mit etwas und gibst dir vorher die Erlaubnis nach 5 Minuten wieder aufzuhören, wenn es nicht gut ist.


Das ermöglicht es dir, leichter anzufangen, denn was sind schon 5 Minuten…?


ABER: Der Trick dabei ist, wenn du dann tatsächlich konzentriert für 5 Minuten eine Sache verfolgst, hörst du nicht so schnell wieder auf, sondern du bleibst dabei. Klingt machbar, oder?


2) Der 30-Tage-Trick: Tu, was du dir vorgenommen hast


Der 30 Tage Trick funktioniert ganz ähnlich: Du verpflichtest dich für 30 Tage etwas zu tun und danach kannst du aufhören, wenn du nicht mehr magst. Zum Beispiel 1 Stunde früher aufzustehen oder jeden Tag 30 Minuten Yoga-Workout oder kein Social Media vor dem Frühstück … Es müssen keine großen Vorhaben sein (obwohl, 1 Stunde früher aufstehen, naja… ), aber es sollten Dinge sein, die dein Leben spürbar verbessern. Und nach 30 Tagen wirst du deine neue Gewohnheit etabliert haben und gar nicht mehr damit aufhören wollen.


3) Der beste-Trick-überhaupt: Liebe, was du tust


Das ist mein Lieblingstrick: Setze dir ein „Geschenk“-Ziel, anstatt ein Optimierungs-Ziel. Ein Ziel, das sich wunderbar gut anfühlt und für das du auf der Stelle losrennen möchtest.


Es macht soooo einen großen Unterschied, ob du ein schönes, erfreuliches Ziel hast, das dein Herz hüpfen lässt oder ob es nur darum geht, etwas an dir zu verbessern.

Und wenn du dir ein Ziel gesetzt hast, das sich so gut anfühlt, dass du es unbedingt erreichen willst, dann wirst du auch den Weg dorthin lieben.


In diesem Artikel schreibe ich mehr über das Setzen von Geschenk-Zielen.

Und hier kannst du dir eine Vorlage dafür herunterladen.


Diese 3 Tricks helfen dir dabei

  • ins Tun zu kommen,

  • neue Gewohnheiten zu etablieren,

  • Ziele zu erreichen und

  • dich weiterzuentwickeln.

Bleiben wir in Kontakt.

Inspiration für neue berufliche Perspektiven.

Wöchentlich in dein Postfach...

© 2021 Christine Mark, Neubaug. 64-66/1/22, 1070 Wien, LinkedIn  XING